Die neueste Generation des SRT ZEPTORING® in der Praxis Uhrig

Seit nunmehr 7 Jahren nutzen die Therapeuten der Praxis Uhrig die stochastische Resonanztherapie, die von Prof. Dr. Dietmar Schmidtbleicher an der Johann Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main entwickelt wurde.

Die hoch wirksame und für den Patienten äußerst angenehme und schmerzfreie Therapie basiert auf der Einleitung mechanischer Reize.

Beispielsweise führt das SRT-Zeptoring in der Neurologie insbesondere zu:
– Schneller und effizienter Informationsverarbeitung
– Freisetzung von Neurotransmittern/ Botenstoffen
– Training von Rhythmusgebern im Rückenmark
– Reaktivierung und Schutz von Nerven- und Muskelzellen
– Aktivierung von Hirnarelen, insbesondere des Cerebellums (Kleinhirns)

Gerne geben wir Ihnen weiterführende Auskünfte, welche Wirkmechanismen und positiven Erfahrungen wir mit orthopädischen und neurologischen Patienten beobachten konnten.

srt zeptoring®
wirkt bei neurologischen Erkrankungen wie z.B.:
– Schlaganfall
– MS, Parkinson, ALS
– Spastiken
– Neuropathie / Diabetes
– Ataxie
– Fatigue
– Harn-Inkontinenz und Depressionen

srt zeptoring® wirkt bei orthopädischen Erkrankungen wie z.B.:
– Orthopädische Läsionen (z.B. Bandrupturen, Frakturen)
– Endoprothesen (z.B. TEP: Hüfte, Knie)
– Querschnittslähmung / spinale Läsionen
– Osteoporose
– Chronischer Schmerz
– Rückenschmerz
– Sturzprävention

srt zeptoring ® wird erfolgreich eingesetzt bei z.B.:
– sensorischen Integrationsstörungen
– Entwicklungsverzögerungen
– ADHS
– Autismus
– Down-Syndrom

Anbei finden Sie eine Studie mit dem Titel: Postural Stability in Parkinson’s Disease Patients Is Improved after Stochastic Resonance Therapy

Stochastische Resonanz Therapie ist die Therapie der Zukunft!
Harvard Medical School, Boston University

KautOetal2016_SRT_and_postural_stability

Programm_Uebersicht